Energie

Bei Gebäuden, die bisher energietechnisch nicht erneuert wurden, liegt das Energiesparpotenzial bei der Gebäudehülle in der Grössenordnung von 65%.

 

Energiesparen lohnt sich - Investitionen mit spürbarem mehrwert
 
  • Höherer Wohnkomfort und Behaglichkeit durch angenehme Raumtemperatur, ausgeglichenen Feuchtigkeisthaushalt, Wegfall von Zufluft
  • Niedrige Energiekosten während der Gebrauchsphase und damit auch bessere Absicherung gegenüber Energiepreis- und -versorgungsrisiken sowie gegen verschärfte gesetzliche Auflage
  • Verbesserter thermischer Komfort im Sommer (Luftvorkühlung im Sommer, Dachwärmedämmungen)
  • Bessere Werterhaltung und damit auch höherer Wiederverkaufswert
  • Gute Innenluftqualität, inklusive Schutz gegen Staub und Pollen sowie gegen Feuchtigkeitsschäden
  • Besserer Schutz vor Aussenlärm

Energierechner
Wie berechne ich die Energie-Kennzahl meines Hauses? Mit der Energiekennzahl sehen Sie auf einen Blick, ob in Ihrem Gebäude viel oder wenig Energie "verheizt" wird. Das Umweltdepartement der Stadt Zürich bietet einen Energierechner für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser an.
Zum Energierechner

Solarenergie
Um fossile Ressourcen zu schonen und emissionsarme Energie zu gewinnen wird heute vermehrt auf Solarenergie gesetzt. Gebäudehülle Schweiz mit ihren Mitgliedern engagiert sich stark für diese Technologie. Solaranlagen finden hauptsächlich auf dem Steildach und dem Flachdach ihre Verwendung. Diese Anlagen werden auf das Dach aufgeständert (Überdachsysteme) oder in das Dach integriert (Dachintegration).

Bei der Umsetzung sind zu berücksichtigen:

Weitere Informationen zur Solarenergie finden Sie auch bei Swissolar, dem Schweizerischen Fachverband für Sonnenenergie.